Skip to main content

Billige Flugtickets Rom

Die besten Flüge in die Stadt Rom

Interessante Infos über Rom

Rom, die Wiege der westlichen Zivilisation, erstreckt sich an den Ufern der Flüsse Tiber und Aniene im mittleren Teil der Apenninenhalbinsel. Ein Ausflug in diese Stadt gleicht einer Reise in die Vergangenheit, die Sie durch großartige antike Denkmäler des altertümlichen Roms oder in den Vatikan führt, der sich als Enklave im Zentrum der ewigen Stadt befindet. Ein Verkehrschaos mit einer gefährlich hohen Anzahl an Motorrollern, unglaublich leckere Pasta serviert auf Tischen mit rot-weißen Tischdecken und elegante Geschäfte mit der trendigsten Mode, das alles ist Rom. Eins der beliebtesten Ausflugsziele weltweit.

Rom ist auch bei uns ein beliebtes Reiseziel. Nach Rom gelangen Sie unter anderem mit den Fluggesellschaften Vueling Airlines, Eurowings, Wizz Air oder Alitalia. Diese Gesellschaften fliegen den Hauptflughafen von Rom Aeroporto di Roma-Fiumicino “Leonardo da Vinci” (Fiumicino) an. Obgleich der andere römische Flughafen Ciampino nur 15 km von Rom entfernt ist und der Flughafen Leonardo da Vinci ganze 32 km, ist der Flughafen Leonardo da Vinci wesentlich besser mit der Stadt verbunden und zwar durch Express- und Regionalzüge (vom Ciampino müssen Sie zuerst mit dem Bus zum nächsten Bahnhof fahren). Es handelt sich aber um keine abgrundtiefen Unterschiede. Neben den Zugverbindungen bieten beide Flughäfen auch eine regelmäßige Buslinie in die Stadt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Nützliche Infos über Rom

Reisedokumente für Italien

Bei Reisen nach Italien, die nicht länger als 90 Tage dauern, benötigen Sie nur einen gültigen Reisepass oder Ihren gültigen Personalausweis.

Wetter in Rom

Das Klima Roms ist mediterran, mit einem trockenen, warmen Sommer und einem milden Winter. Daher ist es auch das ganze Jahr über angenehm in der Stadt. Der kälteste Monat ist der Januar mit einer durchschnittlichen Temperatur von 8 °C.

Der wärmste Monat ist dagegen der Juli mit durchschnittlichen 26 °C. Doch der Sommer kann in Rom auch ziemlich heiß werden. Dann klettern die Temperaturen auch auf 30 bis 35 °C. Außerdem gibt es in Rom im Sommer die meisten Touristen. Einen Urlaub genießen Sie hier deshalb am besten im September bis Oktober und im April bis Juni.

Preise in Rom

Da Italien Mitglied der Eurozone ist, brauchen Sie hier vor der Reise kein Geld umzutauschen.

Sie suchen ein Hotel im Zentrum von Rom? Die Übernachtungspreise im historischen Stadtzentrum sind meist überzogen und der Preis entspricht in keiner Weise der Qualität. Es lohnt sich daher, auch eine Übernachtung in anderen Stadtteilen in Betracht zu ziehen. Die meisten Angebote für preisgünstige Übernachtungen finden Sie in der Gegend des Termini. Der Hauptbahnhof Termini ist ein Verkehrsknotenpunkt der Stadt, von wo aus man mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder nach einem längeren Spaziergang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gelangt.

Wenn Sie sich abends in der Stadt vergnügen wollen, sollten Sie die Einschränkungen des Nachtverkehrs beachten (da verkehren nur Nachtbusse) und eventuell auch eine Übernachtung in der Gegend Trastevere überlegen, wo das Zentrum des Nachtlebens Roms liegt. Preise und Lage der Unterkunft können Sie direkt über Flipo kontrollieren und buchen. Wenn Sie einen Aufenthalt in Rom planen und ein preisgünstiges Paket mit Flugtickets und Übernachtung suchen, lohnt sich auch ein Blick auf das Reiseangebot direkt bei Flipo. Im Rahmen eines Pauschalangebots finden Sie oft auch günstige Unterkünfte direkt im Zentrum.

Das öffentliche Verkehrsnetz in Rom besteht aus U-Bahn, Bussen, Straßenbahnen und Zugverbindungen. Am schnellsten ist man mit der U-Bahn unterwegs, die aus drei Linien besteht. Mit der Linie A gelangen Sie vom Termini zum Vatikan, mit der Linie B zum Kolosseum und die Linie C werden Sie wahrscheinlich eher nicht nutzen, da diese nur durch die südöstliche Vorstadt von Rom verkehrt. Die Linien A und B kreuzen sich am Termini, wo sie ein großes X bilden. Beachten Sie die Einschränkungen des Nachtverkehrs, die U-Bahn ist von 5:30 bis 23:30 Uhr unterwegs, samstags bis 1:30 Uhr. Danach fahren bis zum Morgen nur noch Nachtbusse. Eine Fahrt mit dem Bus ist im Allgemeinen eine kompliziertere Fortbewegungsweise und dies aufgrund der häufigen Verkehrsstaus und wegen der unübersichtlichen Verbindungen.

Wenn Sie sich für ein Taxi entscheiden, empfehlen wir Ihnen, nur mit den offiziellen weißen oder gelben Taxis zu fahren. Prüfen Sie aber vor jeder Fahrt, ob das Taxameter angeschaltet ist. Der Straßenverkehr ist zumeist chaotisch, wofür Rom auf der ganzen Welt bekannt ist. Das Autofahren erfordert hier also einen erfahrenen und pragmatischen Fahrer. Wenn Sie es sich zutrauen, können Sie auch direkt über Flipo einen Wagen mieten.

Aktuelle Uhrzeit in Rom

Rom befindet sich in der gleichen Zeitzone wie Deutschland oder Österreich.

Luftfahrtstatistik über Rom

  • Sie mögen keine Umsteigen? Sie können auch direkt von Orten wie Wien fliegen.

  • Wussten Sie, dass letzte Woche das billigste Ticket in die Stadt Rom nur 20,00 € gekostet hat?

  • Bist du ein Fan von Statistik? Es kann interessiert sein, die Anzahl der internationalen Flughäfen in der Stadt Rom ist: 2

Sehenswürdigkeiten in Rom

10 interessante Fakten über Rom

1
Experten schätzen, dass rund 90 % des alten Roms immer noch unter der Erdoberfläche ruhen. Diese Tatsache bremst die Erweiterung des bestehenden U-Bahn-Netzes.
2
Rom kann mit mehr christlichen Kirchen aufwarten als jede andere Stadt der Welt. Man findet hier über 900 Kirchen, wobei viele von ihnen älter sind als das bekannteste christliche Gotteshaus der Welt – der Petersdom.
3
In Rom befinden sich rund 2 500 öffentliche Brunnen, wobei in jedem Trinkwasser fließt.
4
In Rom gilt immer noch ein Gesetz, dass es Katzen ermöglicht, ungestört an dem Ort zu leben, an dem sie geboren wurden. Daher findet man sie fast überall, zum Beispiel auch in den Ruinen des Forum Romanum oder beim Kolosseum.
5
In Rom findet man angeblich das einzige „Pasta-Museum“ der Welt, welches ausschließlich diesem Thema gewidmet ist.
6
Die Legende besagt, dass wer eine Münze in den Trevi-Brunnen wirft, nach Rom zurückkehrt. Aus diesem Grund werfen die Touristen jeden Tag rund 3 000 Dollar in den Brunnen, war über eine Million Dollar jährlich sind. Das Geld wandert in die Hände der katholischen Wohlfahrt, die den sozial schwächeren Einwohnern der Stadt hilft.
7
Den alten Römern verdanken wir die Entdeckung des Betons, wozu es vor etwa 2100 Jahren kam. Dieses Material wurde beim Bau des Kolosseums, des Pantheons oder auch der Aquädukte verwendet, die auch dank dessen immer noch instand sind.
8
Das Kolosseum diente über 300 Jahre der Unterhaltung des römischen Volkes, wobei hier Wettkämpfe und Hinrichtungen veranstaltet wurden. Dabei starben mehr als 400 000 Menschen und etwa eine Million Tiere.
9
Die Frauen färbten sich im alten Rom die Haare mit Ziegenfett und der Asche aus Buchenholz. Die beliebtesten Farben waren dabei rot und blond.
10
Der Petersdom in Rom ist nicht mehr die größte römisch-katholische Kirche der Welt (zumindest, was die Größe des Äußeren anbelangt. 1989 wurde nämlich der Bau der Basilika Unserer Lieben Frau des Friedens in der Hauptstadt des Staats Elfenbeinküste Yamoussoukro fertiggestellt, die ihn im Guinnessbuch der Rekorde ablöste.
Ist dieser Artikel hilfreich?