Skip to main content

Billige Flugtickets New York

Die besten Flüge

New York

New York ist eine der größten und meistbesuchten Metropolen der Welt. Das Epizentrum der modernen Weltkunst, die Hauptstadt des günstigen Shoppings und ein gastronomisches Paradies. Die ungewöhnliche Atmosphäre brodelt vierundzwanzig Stunden am Tag. Vielleicht nennt man die Stadt auch deshalb die Stadt, die niemals schläft. New York ist kosmopolitisch, laut und voller Wolkenkratzer. Die Stadt liegt an der Mündung des Hudson River und besteht aus 5 Stadtteilen: dem spektakulären Manhattan, dem Bevölkerungsreichen Brooklyn, dem vielseitigen Queens, der ärmeren Bronx und dem vergessenen Staten Island.

Diese Stadt ist auch bei uns ein beliebtes Reiseziel. Günstige Flüge nach New York werden von Wien, Budapest und Prag aus angeboten. Durchschnittlich dauert ein Flug etwa zehn Stunden, für gewöhnlich mit einem Zwischenstopp oder auch mit zweien. Einen Direktflug nach New York bietet die Fluggesellschaft Austrian Airlines ab Wien an. Am häufigsten werden Flüge der Fluggesellschaften Air France, American Airlines, British Airways, Lufthansa, Swiss International Air Lines und United Airlines. genutzt. Von uns aus wird in New York am häufigsten der Flughafen JFK angeflogen, eventuell auch der Newark International Airport oder der LaGuardia.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Nützliche Infos über New York

Visum für die USA (ESTA)

Bei der Reise in die USA müssen Sie kein Visum bei der US-Botschaft mehr beantragen, es reicht ein biometrischer Reisepass und die elektronische Einreiseerlaubnis über ESTA. Ein Visum müssen nur diejenigen Beantragen, die für mehr als 90 Tage in die USA reisen oder in den Vereinigten Staaten arbeiten, studieren oder an einem Austauschprogramm teilnehmen wollen. Und auch all diejenigen, die keine elektronische Einreiseerlaubnis über ESTA bekommen haben.

Das Wetter in New York

Obwohl es an der Küste liegt, ist für New York ein feuchtes Klima charakteristisch. Die Winter sind kalt, aber dank der Küstenlage sind die Temperaturen hier etwas milder als im Inland. Die Sommer sind heiß und trocken. Jeden Sommer erreicht die Temperatur an 18 bis 25 Tagen 32 °C! Wann ist also die richtige Zeit für einen Urlaub in New York? Der ideale Zeitraum für einen Besuch ist, was das Wetter angeht, der Sommer (Juni – September), wenn auch die Wassertemperatur durchschnittlich 23 °C beträgt.

Preise in New York

Die Landeswährung ist der US-Dollar, den Sie problemlos auf jedem Flughafen oder auch bei einer Bank in Österreich oder Deutschland oder direkt in den USA umtauschen können.

Sie suchen ein Hotel in New York? Je näher an Manhattan, desto höher der Preis. Die Übernachtungspreise können Sie direkt über Flipo kontrollieren und die Übernachtung dann auch direkt über Flipo buchen.

Am schnellsten kommen Sie hier mit der U-Bahn voran, die rund um die Uhr verkehrt – eine MetroCard kostet zwischen 2 und 80 Dollar. Eine weitere Alternative ist der Bus, die städtischen Linien sind sauber, zuverlässig und fahren verhältnismäßig oft, eine Fahrt in der Hauptverkehrszeit kann aber ziemlich lange dauern. Taxis sind im Allgemeinen teurer, aber sehr bequem und Sie können überall und jederzeit ein Taxi bekommen.

Die Autovermietungen in New York sind notorisch teuer, das Benzin ist in der Stadt ebenfalls viel teurer als in anderen Städten der USA. Wir empfehlen, einen Wagen bereits am Flughafen zu mieten, reservieren können Sie auch direkt über Flipo.

Gesundheit und Impfungen vor der Reise nach USA

Die Vereinigten Staaten verlangen von ihren Besuchern keinerlei Pflichtimpfungen. Die Ansteckungsgefahr ist in diesem Land minimal. Es reicht also vollkommen aus, die Gültigkeit aller auch bei uns üblichen Impfungen im Auge zu behalten. Bei Ausflügen in die Natur empfehlen sich Impfungen gegen Infektionen, die von Zecken übertragen werden.

Aktuelle Uhrzeit in New York

New York liegt in der Zeitzone UTC -5. Das bedeutet, dass es in New York sechs oder sieben Stunden früher ist als im Österreich, je nachdem, ob wir Winter- oder Sommerzeit haben.

Sehenswürdigkeiten in New York

10 Fakten über New York

1
New York wurde 1626 als Neu-Amsterdam gegründet. Erst 1898 wurde es in 5 Stadtteile aufgeteilt – Manhattan, Staten Island, Queens, Brooklyn und Bronx.
2
Das Viertel Brooklyn wollte sich selbständig machen und eine Stadt sein, das gelang aber nicht und 1898 wurde es in die 5 Stadtteile eingegliedert.
3
New York war das Zuhause der ersten Pizzeria auf dem Gebiet der Vereinigten Staaten. Diese wurde von dem italienischen Einwanderer Gennaro Lombardi im Jahre 1905 gegründet. Die Pizzeria ist bis heute geöffnet!
4
New York und seine Fläche sind gewaltig. Die Metropole kann fast 10 000 Kilometer Straßen vorweisen.
5
Nicht jeder kann Straßenmusiker in der New Yorker U-Bahn werden. Alle Bewerber müssen ein strenges Auswahlverfahren durchlaufen.
6
New York war ganze 5 Jahre lang Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Von 1785 bis 1790.
7
In New York leben über 40 000 Straßenhändler mit Street-Food und mehr als 20 000 andere Straßenhändler.
8
New York und seine Einwohnerzahl? Die interessante Tatsache ist in dieser Hinsicht, dass die Stadt das Zuhause von mehr als 2,5 Millionen Menschen ist, die nicht auf dem Gebiet der Vereinigten Staaten geboren wurden. Fast die Hälfte der Bevölkerung spricht eine andere Sprache als Englisch.
9
Das öffentliche Verkehrssystem in New York ist das sechstausgelastetste der Welt, aber gleichzeitig auch das umfangreichste. Jährlich fahren 1,5 Milliarden Menschen mit der New Yorker U-Bahn.
10
New York war seit 1908 Thema für mehr als 20 000 Filme.

Flipo bietet Ihnen viel mehr

Ist dieser Artikel hilfreich?